Künstliche Intelligenz im Einsatz

Künstliche Intelligenz im Einsatz

20. November 2019 Off Von Gudrun Mattig

Wie KI den Gewinn sichert – Absätze planen im Frischwarensegment

von Oliver Fuhrmann, Head of Business Development, Trevisto.

In verschiedenen Industriesektoren kann KI enorme Effizienzportale heben. Anbieter in der Lebensmittelherstellung haben die Technologie längst für sich entdeckt. 550.000 t an Lebensmitteln aus dem deutschen Einzelhandel landen jedes Jahr im Müll. Für die Umwelt ist das fatal. Und auch die Konsumgüterindustrie leidet darunter: Jedes weggeworfene Produkt ist verlorener Umsatz. Eine exakte Absatzprognose ist deshalb entscheidend für die Gewinnmarge der Anbieter – insbesondere dann, wenn es sich um Produkte aus dem Frischesegment handelt. Vielversprechend ist dazu der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI). Mit selbstlernenden Algorithmen lassen sich Nachfragen präziser voraussagen als je zuvor.

Künstliche Intelligenz betrachtet alle Einflussfaktoren

Anders als bisherige Tools beziehen KI-Planer in ihre Prognosen eine Bandbreite von Einflussfaktoren auf den Absatz ein. Und davon gibt es gerade im Bereich der verarbeiteten Lebensmittel eine ganze Menge: die Uhrzeit, den Wochentag, das Wetter, die geografische Lage, etwaige bevorstehende Feiertage und so weiter…

Hier zum vollständigen Artikel:

https://www.maschinenmarkt.vogel.de/wie-ki-den-gewinn-sichert-absaetze-planen-im-frischwarensegment-a-879625/